Universität, Jena

Reisetipps und Bilder von Universität in Jena

31

Universität

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Universität, den Stadtplan-Universität oder Hotels Nähe Universität.

Übersicht der Bewertungen Universität

Von den vorliegenden Sehenswürdigkeitsbewertungen zu der Attraktion folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 26 Bewertungen zu Universität:
50%
32

Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

Besuchen Sie auch Fotos Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek, den Stadtplan-Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek oder Hotels nahe Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek.

Die Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (kurz ThULB) ist die Universitätsbibliothek der Stadt Jena. Sie ist aus der Bibliotheca Electoralis des sächsischen Kurfürsten Friedrich III. und seiner Nachfolger hervorgegangen. Diese Bibliothek wurde ursprünglich von der Wittenberger Universität 31 genutzt und kam 1549 über Weimar nach Jena.

Um 1800, in einer Zeit des letzten, sehr intensiven Aufblühens der "spezifischen Bildungskultur der Gesellschaft der deutschen Spätaufklärung" (Otto Dann) erlebten Jena und Weimar einen heftigen Aufschwung, gefolgt von einer Krise. 1817 erhielt Goethe als zuständiger Minister den Auftrag, das "stockende Wesen" der Bibliothek in Jena zu beleben. Er bewirkte einen umfassenden Umschwung zu einer Gebrauchsbibliothek. Gegen Ende des Jahrhunderts etablierten Carl Zeiss und Ernst Abbe die von nun an charakteristische Verbindung von Industrie und Universität 31.

In diesen Kosmos griffen die Nationalsozialisten ein. Sie verfügten jedoch weder über die geistige Potenz noch über die Zeit für ein neues Konzept. So zehrte der Nationalsozialismus die Hochschule aus und überließ sie nach 1945 einem schwierigen Neubeginn, schwierig aus personellen und wirtschaftlichen Gründen, schwierig jedoch auch wegen der Notwendigkeit, ethisch-moralische Konsequenzen zu ziehen.

Mit der Zerstörung ihres Gebäudes im Februar 1945 begann für die Bibliothek eine mehr als fünf Jahrzehnte währende schwierige Etappe, geprägt von dezentralen Provisorien und zahlreichen Umzügen. Zudem umfasste das Konzept eines einheitlichen sozialistischen Bildungssystems auch die Bibliothek. Es kam zu groben Fehlern, nicht nur bei der Einschätzung des essentiell nötigen geistigen Freiraums, sondern auch bei der Kapazitätsplanung. Eine lebendige Wissenschaft, die vom Austausch und der Wahrnehmung anderen Gedankenguts lebt, war unter diesen Bedingungen nicht möglich. Der Anteil der Forschung in den Universitäten wurde zu gering, auch wenn – wie in Jena – die örtliche Industrie aus wohlverstandenem Eigeninteresse dagegen ansteuerte.

Im Jahre 1991 wurde die Bibliothek in Jena zur Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB). Wesentliche Bestandslücken wurden durch zusätzliche Erwerbungsmittel von Bund und Land geschlossen. Ein neues Bibliothekshauptgebäude konnte im Dezember 2001 eröffnet werden. Der Bestand beträgt etwa 3,9 Mio. Einheiten (Stand: 2005). Geleitet wird die Bibliothek von Dr. Sabine Wefers.

Übersicht der Bewertungen Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek

Durch die einzelnen Einzelbewertungen zu der Sehenswürdigkeit ergibt sich die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 226 Bewertungen zu Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek:
62%
33

Studentenhaus

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Studentenhaus, unseren Stadtplan-Studentenhaus sowie Hotels nähe Studentenhaus.

Übersicht der Bewertungen Studentenhaus

Von den separaten Einzelbewertungen über diese Attraktion folgt die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 75 Bewertungen zu Studentenhaus:
54%

Universität-Stadtplan

Stadtplan Universität

Im Augenblick angesagte Unterkünfte

Gasthof zur Schweiz Bild
Quergasse 15, 07743 Jena
EZ ab 53 €, DZ ab 76 €
ibis Jena City Bildansicht
Teichgraben 1, 07743 Jena
EZ ab 48 €, DZ ab 48 €
Best Western Hotel Jena Impressionen
Rudolstädter Straße 82, 07745 Jena
EZ ab 48 €, DZ ab 58 €
Scala Turm Hotel Restaurant Bild
Leutragraben 1, 07743 Jena
EZ ab 100 €, DZ ab 122 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Jena

Unterkünfte buchen

Reservieren Sie ein passendes Hotelangebot hier auf Citysam ohne Reservierungsgebühren. Gratis zu jeder Reservierung gibt es über Citysam unseren PDF Reiseführer!

Stadtpläne Jena

Entdecken Sie Jena und die Region durch die übersichtlichen Stadtpläne von Jena. Direkt per Straßenkarte findet man beliebte Attraktionen und Unterkünfte.

Sehenswürdigkeiten

Infos und Bilder über Dornburger Schlösser, Roter Turm , Romantikerhaus, Schillerkirche und zahlreiche andere Attraktionen finden Sie dank des Reiseportals dazu.

Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Universität in Jena Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.